Warenkorb 0,00 €

Keine Produkte im Warenkorb.

UD Zephyrus ni200 ROC Youde

Diese Verdampferköpfe sind für den Sub Ohm Tank geeignet und leicht zu wechseln. Die Leistung der UD Zephyrus ni200 R OCC Verdampferköpfe beginnt bei 20 Watt und kann mit einer Maximalleistung bis 80 Watt betrieben werden. Alles was darüber hinaus benötigt wird, sollte mit einem anderen Verdampferkopf genutzt werden. Gerne beraten wir Sie vor Ort in unserem Geschäft, welche Verdampferköpfe für Sie die Geeignetsten sind.

UD Balrog Verdampferköpfe MVO cc

Wer als E-Zigarette den UD Balrog 70W TC besitzt, sollte auf diese Verdampferköpfe zurückgreifen. Diese sind in drei unterschiedlichen Widerständen erhältlich, sodass man sich entscheiden kann, ob man im Sub Ohm Bereich oder im normalen Bereich dampfen möchte. Die Verdampferköpfe von UD sind mit einem Netz oben abgedeckt, welches als Spritzschutz hergenommen wird.

UD

UD Verdampferköpfe

Verdampferköpfe sind die Verschleißteile, die regelmäßig bei einer E-Zigarette ausgetauscht werden müssen. Hierbei gibt es die Unterscheidungsmöglichkeit zwischen dauerhaften Verdampferköpfen oder Einwegverdampfer. Der Vorgang der E-Zigarette mit den dazugehörigen Verdampferköpfen ist umweltfreundlich, denn das Liquid, welches vorab in den Verdampfer gefüllt wird, wird durch den Verdampfer an die Heizspirale geleitet und verdampft bei niedriger Temperatur, sodass ein angenehmer Dampf bei Aktivierung des Teasers freigesetzt wird. Dieser Prozess entsteht nur dann, wenn der Teaser gedrückt wird. So wird Strom und Akku gespart und auch die Abnutzung des Verdampfers. Je nach Auswahl, ob Dual oder Single Coils verwendet werden, bestimmen die Spiralen im Inneren die Intensität des Dampfes. Damit der Geschmack langanhaltend bleibt gibt es die sogenannten Verdampferköpfe.

UD Verdampferköpfe kaufen im E-Zigaretten Shop.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Wechselköpfe sprich Verdampferköpfe

Bei den Clearomizer, sprich den Verdampfern gibt es Wegwerfverdampfer und die Möglichkeit die Verdampferköpfe auszuwechseln. Bei den sogenannten Selbstwicklern werden hierbei die Verdampferköpfe selbst hergestellt, aus Spirale und Watte. Jedoch sollten Anfänger nicht gleich mit dem Selbstwickeln beginnen, sondern erst sich die Fertigverdampferköpfe ansehen. Auch preislich ist hier kaum ein Unterschied. Erfahrene Dampfer sprechen von mehr Freiheit bei den Widerständen, wenn sie selbst wickeln. Wechselköpfe und Selbstwickeln sind die aktuellen Standards, da diese am häufigsten angeboten werden, so auch vom Hersteller UD. Verdampferköpfe sind nicht gleich Verdampferköpfe, dass sie mit unterschiedlichen Widerständen arbeiten. Je nachdem, wie viel Ohm benötigt wird, sollte auch der passende Verdampferkopf ausgewählt werden. Widerstand und Stromfluss müssen dabei übereinstimmen. Sollte zu viel Strom fließen, kann der Verdampferkopf zu heiß glühen und es kommt zum Kokeln, was man auch schnell am Geschmack merken würde. Wird zu wenig Leistung verwendet, kann kein Dampf produziert werden.

UD Zephyrus OCC Keramik Verdampferköpfe

Auch beim Hersteller UD gibt es auswechselbaren Verdampferköpfe so die UD Zephyrus OCC Keramik Verdampferköpfe. Sie passen nicht nur auf den Zephyrus sondern auch auf den Zephyrus V2 Verdampfer. Die Coils bestehen aus Keramik und sind wahlweise im 5er Pack ohne Edelstahlsockel oder im Vierer Park mit Edelstahlsockel erhältlich. Wer bereits den notwendigen Edelstahlsockel Adapter hat, sollte zum 5er Pack greifen, da hier ein besseres Preis-Leistungsverhältnis besteht. Bei der Auswahl der UD Zephyrus OCC Keramik Verdampferköpfe ist zu beachten, dass diese mit einem 0,5 Ohm Widerstand geliefert werden. Diese sorgen dafür, dass eine volle Geschmacks- und Dampf Entfaltung zwischen 20 und 40 Watt zur Verfügung stehen.

5